Anatomie 2. November 2021

Wir trafen uns am 02.11.2021 zur Samariterübung zum Thema Anatomie, welche von Silvia Frei durchgeführt wurde.
Zum Einstieg ins Thema wurden verschiedene Fragen zur Anatomie und Physiologie gestellt. Danach haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt und uns zu verschiedenen Organen und mögliche Krankheiten derer ausgetauscht. Anschliessend haben wir in der ganzen Gruppe das ABCDE-Schema sowie das Ampel-Schema repetiert. Um diese Schemas noch praktisch anzuwenden wurden Fallbeispiele erarbeitet und durchgeführt. So wurde die Unterzuckerung, der Hörsturz und die Lungenembolie rasch erkannt und entsprechende Massnahmen eingeleitet.
Mit diesen praktischen Fallbeispielen endete unsere Samariterübung und wir durften wieder viel neues Wissen mit nach Hause nehmen.

SAMSEN

Wir haben eine neue Gruppe gegründet. Sie nennt sich SAMSEN (SAMariter SENioren). Wir treffen uns 1x pro Monat an einem Freitag-Nachmittag von 14-16 Uhr. Unser Ziel ist es, das Samariterwissen aufzufrischen und zu erhalten, sowie Neuerungen zu erlernen. SAMSEN hat für uns noch eine weitere Bedeutung:

S = Sicherheit
A = Aktiv
M = Miteinander
S = Spass
E = Erleben
N = Neugier

Am Gründungstreffen haben wir die Themen erarbeitet, welche wir im Jahresprogramm besprechen möchten. Beim "Knochenjass" hatten wir sehr viel Spass und lernten gleichzeitig, wo sich unsere Knochen im Körper befinden.

Beim 2. Treffen hiess das Motto "unsere Denkzentrale" Wir haben die Symptome und die Hilfestellung bei einem Schlaganfall behandelt und danach unser Gehirn einem "Gehirnjogging" unterzogen. Dies wurde mit viel Spass und Eifer absolviert.

Beide Treffen haben wir mit Kaffee und Kuchen sowie einem gemütlichen Schwatz ausklingen lassen. Wir freuen uns auf die nächsten Treffen.
Auskunft erhalten sie bei Gabi Kessler, Samariterverein Waldkirch-Bernhardzell.
Leiterin SAMSEN-Gruppe, 079 243 05 19.