???

An unserer Juni-Übung durften wir einen Postenlauf bestreiten.
Beim ersten Posten ging es darum einen Sanitätsposten einzurichten. Da wir aufgrund der Corona Pandemie 2 Jahre lang keine Sanitätsdienste mehr leisten konnten war dies für uns eine gute Übung. Wie wird das Zelt korrekt aufgestellt? Wie geht dies schon wieder mit dem Spannset? Da mussten wir wirklich viel üben, damit das Zelt korrekt gesichert wird und nicht beim ersten Luftstoss davon fliegt.
Beim nächsten Posten haben wir das ABCDE theoretisch nochmals repetiert.
Beim lezten Posten gab es 30 verschiedene Fragen rund um die erste Hilfe, Krankheitsbilder usw.
Um 22:00 Uhr war die Übung an diesem schönen Juni  Abend zu Ende.

SAMSEN

Wir haben eine neue Gruppe gegründet. Sie nennt sich SAMSEN (SAMariter SENioren). Wir treffen uns 1x pro Monat an einem Freitag-Nachmittag von 14-16 Uhr. Unser Ziel ist es, das Samariterwissen aufzufrischen und zu erhalten, sowie Neuerungen zu erlernen. SAMSEN hat für uns noch eine weitere Bedeutung:

S = Sicherheit
A = Aktiv
M = Miteinander
S = Spass
E = Erleben
N = Neugier

Am Gründungstreffen haben wir die Themen erarbeitet, welche wir im Jahresprogramm besprechen möchten. Beim "Knochenjass" hatten wir sehr viel Spass und lernten gleichzeitig, wo sich unsere Knochen im Körper befinden.

Beim 2. Treffen hiess das Motto "unsere Denkzentrale" Wir haben die Symptome und die Hilfestellung bei einem Schlaganfall behandelt und danach unser Gehirn einem "Gehirnjogging" unterzogen. Dies wurde mit viel Spass und Eifer absolviert.

Beide Treffen haben wir mit Kaffee und Kuchen sowie einem gemütlichen Schwatz ausklingen lassen. Wir freuen uns auf die nächsten Treffen.
Auskunft erhalten sie bei Gabi Kessler, Samariterverein Waldkirch-Bernhardzell.
Leiterin SAMSEN-Gruppe, 079 243 05 19.